Treppen und Geländer: Unsere professionellen Handwerker sanieren und erneuern sie in Heilbronn, Mosbach und Sinnsheim

Treppen müssen nicht komplett abgerissen werden. Eine Sanierung lohnt sich in vielen Fällen

Alte und elegante Treppen in einer Altbau-Maisonette-Wohnung versprühen Ihren ganz eigenen Charme. Diese Treppen mit ihren zumeist verzierten Geländern verleihen einer Wohnung einen geschichtsträchtigen Charakter. Die Treppenstäbe aus Holz oder Gusseisen und Treppenknäufe tun ihr Übriges. Doch auch Außentreppen von alten Häusern haben das gewisse Etwas. Massive Steintreppen zeugen von Bodenständigkeit.

Die Bossmann GmbH in Heilbronn, Mosbach und Sinnsheim ist nicht nur Ihr Spezialist in Sachen Haus- und Wohnungssanierung. Wir fertigen Ihnen in Ihrer Immobilie Ihre Treppe nach Wunsch mit dem dazu passenden Geländer an. Unsere erfahrenen Handwerker wissen, worauf es beim Treppenbau – ganz besonders in Altbauten – ankommt, und sind Profis in Ihrem Gewerk.

Für einen festen Fixpreis bauen wir Ihnen Ihre Treppe nach Wunsch. Doch bevor es soweit ist, möchten wir Ihnen detaillierter unsere Leistungen beim Treppenbau beschreiben.

Treppe sanieren oder abreißen?

Bevor wir die ersten Schritte in Richtung Treppenneubau unternehmen, werden wir Ihre alte Treppe in Augenschein nehmen und sie begutachten. Nicht immer muss die vorhandene Treppe neu gebaut werden, denn zahlreiche Schäden lassen sich durch eine Sanierung beheben. Alte Holztreppen sind beispielsweise oft von Holzwürmern befallen. Einerseits sieht es aus ästhetischer Sicht unschön aus, andererseits stellen befallene Treppen ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar.

Die meisten unserer Kunden entscheiden sich für eine Sanierung. Sollten optische Mängel, wie beispielsweise ausgetretene Stufen oder tiefe Kratzer die Treppe verunstalten, lohnt sich eine Sanierung in jedem Fall. Nicht zuletzt ist es eine Investition in die Zukunft.

Es gibt jedoch auch Treppen, bei denen eine Sanierung keinen Sinn mehr macht. Sollte die Treppe irreparable Schäden aufweisen und nicht mehr den aktuellen Sicherheitsstandards entsprechen, muss sie entfernt und neugebaut werden.

Darüber hinaus ist eine neue Treppe dann erforderlich, wenn Sie im Zuge der Sanierung Ihr Dachgeschoss ausbauen möchten, um dort mehr Wohnraum zu schaffen.

Beratung für Treppenbau erfolgt

Wenn Sie sich dafür entscheiden, sich von uns eine neue Treppe einbauen zu lassen, werden unsere Treppenbauer Sie dahingehend gut beraten. Unser Ziel ist es, Ihnen zu Ihrer Wunschtreppe zu verhelfen. Die Beratung beinhaltet auch eine Empfehlung, welche Treppe am besten zu Ihrer Immobilie passt. Geht es nämlich um einen Neubau, sollte Sie optisch zur Inneneinrichtung des Hauses passen. Vorschnelle Entscheidungen, die nur auf einen günstigen Preis abzielen, bringen nichts außer Frust bei Ihnen. Dies möchten wir vermeiden und raten die Wahl der Treppe mit Bedacht anzugehen.

Das sind unsere Leistungen beim Treppenbau

Wir haben uns gemeinsam mit Ihnen für eine Sanierung der Treppe entschieden? Dann gehen wir folgendermaßen vor:

Wir tauschen die stark angegriffenen oder ausgetretenen Stufen aus und ersetzen sie durch Neue. Dabei achten wir darauf, dass sie optisch zum Rest passen und der Unterschied nicht zu stark bemerkbar wird.

Sind die Stufen eingebaut, werden Sie im Anschluss von uns gewachst, geölt und lackiert. Diese Leistungen übernehmen wir natürlich nur, wenn Sie es wünschen. Aus unserer Erfahrung heraus können wir jedoch sagen, dass eine anschließende Bearbeitung der restlichen Stufen Sinn macht. Einerseits passen sie optisch zu den sanierten Treppenstufen, andererseits garantieren wir Ihnen somit die Sicherheit. Für die kommenden Jahre brauchen Sie sich keine Sorgen machen, heil und sicher die Treppe zu hinauf- und abzusteigen.

Kompletter Austausch der Treppe

Sollte sich eine Teilsanierung der Treppe nicht mehr lohnen, da die einzelnen Stufen zu stark beschädigt sind und das Treppengeländer nicht mehr den notwendigen Sicherheitsanforderungen standhält, werden wir sie komplett austauschen.

Dabei muss es nicht immer eine Treppe aus Holz sein. Wir setzen Ihnen auch eine Beton- oder Marmortreppe ein, wenn Sie es wünschen. Sind die Treppen aus diesen beiden Materialien gefertigt, verleihen sie dem Haus ihren ganz eigenen Charakter – genau wie bei der Holztreppe.

Holz- versus Betontreppe

Einige Immobilienbesitzer stehen im Vorfeld eines Treppen-Neueinbaus vor der Frage, welches Material sich am besten eignet. Holz oder Beton? Beide Baustoffe haben ihr Vor- und Nachteile.

Im Rahmen einer Ortsbegehung bei Ihnen können wir Ihnen dies näher erläutern. An dieser Stelle nur so viel: Holz ist wartungsaufwendiger als Beton und altert schneller.

Dafür ist Holz im Gegensatz zu Beton in optischer Hinsicht im Vorteil. Je nach Bauart der Immobilie können Betontreppen schnell klobig und deplatziert wirken. Zudem ist eine Betontreppe im Herstellungsprozess aufwendiger als die aus Holz.

Vor Ort geben wir eine Empfehlung ab, welche Treppe sich gut in Ihrer Immobilie eignet. Die Entscheidung treffen letztendlich Sie!

Erneuerung des Geländers

Im Zuge der Treppen-Sanierung erneuern wir Ihnen auch das Treppengeländer. Bei unseren Kunden setzen wir auf Sicherheit. Wenn die Treppe noch intakt ist, braucht in der Regel nur das Geländer beziehungsweise einzelne Verstrebungen ausgetauscht werden. Darüber ersetzen wir Ihnen die Handläufe. Nach der Erneuerung des Geländers sieht es aus wie neu und garantiert die Sicherheit.

Diese ist vor allem dann wichtig, wenn sich im Haushalt Kinder im Spielalter befinden.

Kontaktieren Sie uns noch heute

Sollten Sie von unseren Leistungen überzeugt sein oder sich gern persönlich ein Bild von uns machen wollen, können Sie uns kontaktieren. Sie erreichen uns unter der Rufnummer 0800 72 44 73 79 oder schriftlich über unser Kontaktformular. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen und vereinbaren einen Begehungstermin bei Ihnen. Wir freuen uns auf Sie und Ihren Auftrag!